Herzlich Willkommen auf der Website des Feuerwehrvereins der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach!

 

fahrzeuge

Neuigkeiten

23.11.2018        Trauer um Volkmar Schlesier

Unser langjähriger Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach Volkmar Schlesier weilt leider nicht mehr unter uns.  Am Montag, 19.11.2018 verstarb er im Alter von nur 66 Jahren. Volkmar war seit 1968  Mitglied der Einsatzabteilung, bildete junge Nachwuchskräfte aus und gehörte zuletzt der Alters- und Ehrenabteilung  an.

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie von Volkmar Schlesier
 

06.10.2018       140 Jahre Männerchor Reichenbach

Anläßlich des 140-jährigen Gründungsjubiläum des Reichenbacher Männerchores ließ es sich die Feuerwehr Reichenbach nicht nehmen ein eigens kreiertes Spezialgeschenk mit viel Liebe und in Handarbeit erstellt zum Festakt zu überreichen: Eine Tonleiter mit echten, blasbaren Tönen.181006_140JahreMännerchor Das Kreativ-Bastel-Team überreichte dann das kleine Kunstwerk - neben einen 30 l Bierfass.

22.09.2018       Wochenendlehrgang

Am vergangenen Wochenende trainierten die Kameraden der Feuerwehren Mörsdorf, St. Gangloff und Reichenbach gemeinsam .... lesen Sie mehr.

22.09.2018       Florian Riedel - neuer Truppführer

Nach 6 Wochenenden Ausbildung auf Kreisebene konnte unser Feuerwehrmitglied Florian Riedel nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung am 22.09.2018 die Urkunde zum bestandenen “Truppführer” entgegennehmen.

Ortsbrandmeister Rene Ebert gratuliert dazu recht herzlich und freut sich über den fortgesetzten feuerwehrausbildungstechnischen Weg von Florian Riedel.

20.08.2018       Schön war es ... die 90 Jahr Feier

Die Vorfreude und die Aufregung, ob alles klappt, war groß ... und nun ist wieder alles vorbei. ABER: Es waren zwei tolle Tage 90 Jahr Feier der Feuerwehr Reichenbach. Mehr dazu hier:

20.07.2018       Vorbereitung zur 90 Jahr Feier auf Hochtouren

Das große Jubiläumswochenende am 17./18.08.2018 rückt nun schnell näher. Umso emsiger sind alle Feuerwehrler dabei das Festereignis vorzubereiten. Es gibt ein Vielzahl von Dingen zu bedenken und final zu besprechen, aber bislang läuft alles nach Plan.
Kommenden Dienstag beginnen die Vorbereitungen für die Vorführungen am 18.08. durch die Einsatzabteilung. Der nächste Punkt ist der 03.08.2018 bei dem die neuen Poloshirts feierlich übergeben werden. Und dann sind es nur noch 2 Wochen .....

23.04.2018        Trauer um Alfred Hädrich

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser Feuerwehrkamerad und Mitglied der Alters- und Ehrenabteilung Alfred Hädrich vergangene  Woche im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie von Alfred Hädrich
 

19.04.2018       Frühschoppen zum 1. Mai

Der Feuerwehrverein lädt zum traditionellen Maifrühschoppen am 1. Mai, ab 10 Uhr ans Gerätehaus der Feuerwehr ein. Der Rost brennt und das Bier ist kühl.

14.04.2018       Schnorpsturnier

Am Samstag, 14.04.2018 fand das Schnorpstunier 2018 statt. Infos und Ergebnisse gibt es hier:  

09.03.2018       Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 09.03.2018 fand die jährliche Hauptversammlung der Feuerwehr und des Feuerwehrvereins in Reichenbach statt. Mehr dazu auf der Seite “Feuerwehrverein”

28.02.2018       Schnorpsturnier - Neuer Termin

Das Schnoprsturnier des Feuerwehrvereins der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach wird jetzt am Samstag, 14.04.2018 ab 14.30 Uhr im Gerätehaus ausgetragen.

Interessierte Spieler können sich vorab bei Rene Ebert und Enrico Taubert anmelden.

Für die kulinarische Ausgestaltung sorgt der Verein.

21.01.2018       Turbulente Tage

Nachdem am Dienstag, 16.01.18 die Kameraden mit St. Gangloff zusammen ihren Dienstunterricht versahen wurde es für alle Feuerwehren am Donnerstag, 18.01.18 durch das Sturmtief Friederike ziemlich hektisch. Reichenbach war mit 13 Kameraden allein 6 Stunden im Einsatz.

Tags drauf gab es das Weinhnachtsbaumverbrennen auf dem Sportplatz in Reichenbach, diesmal organisiert vom Feuerwehrverein. Das wurde von den Reichenbachern wieder gut angenommen und der Verein bedankt sich bei allen Gästen.
.

27.12.2017       Weihnachtsbaumverbrennen am 19.01.2018

Die Feuerwehr Reichenbach lädt am Freitag, 19.01.2018 ab 17 Uhr auf den Reichenbacher Sportplatz zum traditionellen Weihnachtsbaumverbrennen ein. Für das leibliche Wohl mit kalten und heißen Getränken sowie Rostern zeigt sich der Feuerwehrverein verantwortlich. Die Weihnachtsbäume können entschmückt bis 14 Uhr am Freitag, 19.01.2018 zum Abholen am eigenen Grundstück bereitgestellt werden. Die Feuerwehr freut sich auf Ihren Besuch.

29.10.2017       Kirmesfrühschoppen 12.11.2017

Der Feuerwehrverein Reichenbach lädt am Sonntag,  12.11.2017 von 10 Uhr bis 13 Uhr zu einem Kirmesfrühschoppen ein. Für Getränke und Musik ist gesorgt. Der Feuerwehrverein freut sich auf Ihren Besuch.

17.09.2017       Brandschutzabend

Am Montag, 16.10.2017 lädt die Gemeinde Reichenbach und die Feuerwehr Reichenbach zu einem “Abend für den Brandschutz” ins Bürgerhaus ein. Themen des Abends sind: Vorstellung zur Gesetzeslage bei Rauchmeldern, Praktische Hinweise, Feuerlöscher - Vorführung und eigenes Ausprobieren.

Los gehts um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Feuerwehrverein sorgt für die kulinarische Begleitung des Abends.

17.09.2017       Tag der Deutschen Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit am Dienstag, 03.10.2017 lädt der Feuerwehrverein Reichenbach zum Frühschoppen an der Feuerwehr ein. Los geht`s um 10.00 Uhr. Der Rost brennt und für Getränke ist ausreichend gesorgt.

26.08.2017       Tag der offenen Tür

Eine kleine fotografische Dokumentation des diesjährigen Tag der offenen Tür ist hier zu sehen.

26.08.2017       Erfolg bei Wettkampf

Für die gemeinsame Gruppe der Jugendfeuerwehr St.Gangloff und Reichenbach zahlte sich das harte Training der letzten Tage aus. Die Jugendfeuerwehrler gewannen in der Altersklasse 1 beim Löschangriff in Albersdorf und brachten stolz den Gewinnerpokal mit nach Hause.

170826_Pokal Löschangriff

 Feuerwehr Reichenbach gratuliert ganz herzlich zum Erfolg!

11.08.2017      Tag der offen Tür -  26.08.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach veranstaltet ihren Tag der offenen Tür am Samstag, 26.08.2017.

Als Höhepunkt in diesem Jahr ist eine einsatznahe Vorführung der Wasserversorgung und des Löschangriffes vorgesehen. Dabei werden den Zuschauern die einzelnen Tätigkeiten live erläutert. Die Vorführung ist gegen 15.30 Uhr angesetzt.

Anschließend besteht für alle die Möglichkeit die Technik der Feuerwehr handnah zu begreifen und den Kameraden Fragen zu stellen.

Für Kinder und Jugendliche wird die Jugendfeuerwehr Geschicklichkeitswettbewerbe wie Schlauchkegeln und Zielspritzen ausrichten und gleichzeitig alle Interessierten über die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr berichten.

Für die kulinarische Begleitung zeichnet sich in gewohnter Form der Feuerwehrverein verantwortlich. Los geht`s ab etwa 14.00 Uhr. Für Kaffee und Kuchen wie auch Bier und zünftiges Essen vom Rost sorgt wie immer der Feuerwehrverein mit seinen vielen Helfern.

10.06.2017       Fortbildung

Nach drei Samstagen und einem Freitag Abend Ausbildungin Stadtroda  konnten die Kameraden Marc Ulmitz, Florian Riedel, Christian Franke und Ronny Röder die Lehrgangsbestätigung für die erfolgreiche Ausbildung zum Maschinisten in Empfang nehmen.

Damit setzt die Feuerwehr Reichenbach die stetige Qualifikation der Kameraden weiter fort.

19.05.2017       Großeinsatz bei Zugentgleisung

Nachdem am Freitag späten nachmittag eine Unwetterfront über den Saale-Holzland-Kreis hinweg zog und bereits zahlreiche Feuerwehren mit den Schadensbeseitigung beschäftigt waren, ertönte um 19.33 Uhr die Sirene in Reichenbach und die Leitstelle rief zu einer brisanten Aufgabe..... mehr gibt es hier.

08.04.2017       Großübung der VG Feuerwehren

Am Samstag, 08.04.2017 gegen 15.45 Uhr stieg plötzlich Rauch aus dem Keller des ehemaligen Lehrlingswohnheimes in der Erich-Weinert Straße 25 in Hermsdorf. Kurz darauf rückten die Feuerwehren Mörsdorf, Hermsdorf, Reichenbach und St. Gangloff an. Für die zahlreichen interessierten Bürger stellte sich schnell heraus, dass es sich hierbei um eine Großübung der VG Feuerwehren handelt. Weitere Infos hier

01.04.2017       Schnorpsturnier

Das jährliche Schnorpsturnier des Reichenbacher Feuerwehrvereins fand am 01.04.2017 im Gerätehaus der Feuerwehr statt. 16 Mitspieler bildeten 8 Mannschaften. Zu den Ergebnissen geht es hier:

10.03.2017       Jahreshauptversammlung

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde neben den Berichten aus den Jahren 2016 der verschiedenen Abteilungen der Feuerwehr auch ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Enrico Taubert wurde von den Mitgliedern zum Vereinsvorsitzenden gewählt. Mehr dazu gibt es hier:

04.03.2017       Qualifikation

Die permanente Ausbildung der Feuerwehrkameraden zur Erhaltung der Einsatzbereitschaft geht auch im Jahr 2017 ungebrochen weiter. Die Kameraden Bastian Sachse und Enrico Taubert legten am 04.03.2017 erfolgreich die Prüfung zum Truppführer ab. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank für die 6 Samstage geopferte Freizeit für die Ausbildung.

03.03.2017       1. Alarmierung 2017

Am ersten Freitag im März 2017 erfolgte die erste Alarmierung der Feuerwehr in 2017. Die Kameraden rückten mit dem Lf 16 zum Einsatz aus.  Weitere Informationen und Fotos gibt es HIER.

20.01.2017       Absicherung Weihnachtsbaumverbrennen

Absicherung Weihnachtsbaumverbrennen auf dem Sportplatz Reichenbach:  Weitere Informationen und Fotos gibt es HIER.

06.01.2017       Termin Jahreshauptversammlung

Der Termin der Jahreshauptversammlung wurde  final auf den

Freitag, 10.03.2017, 18.00 Uhr 

festgelegt.

Tagesordnung:          u.a. Wahl des Vereinsvorstandes

Hiermit ergeht offiziell die Einladung an alle Vereinsmitglieder.

10.12.2016       Jahresabschluss

Am dritten Adventswochenende fand die Jahresabschlussfeier des Feuerwehrverein Reichenbach statt. Weitere Informationen und Fotos gibt es HIER.

09.10.2016      News

Fotos und Informationen vom Wochenendlehrgang der Feuerwehren St. Gangloff, Mörsdorf und Reichenbach wie auch vom Trödelmarkt am Tag der Deutschen Einheit sind jetzt online.

zum Wochenendlehrgang
zum Trödelmarkt

Zum Trödelmarkt erhielt die Jugendfeuerwehr für ihre Mithilfe beim Kinderkleiderbasar einen Spendenscheck in Höhe von 200 € übergeben.

Infos zur letzten Alarmierung vom Freitag, 07.10.2016 gibt es hier.

Der Feuerwehrverein Reichenbach wird zur diesjährigen Kirmes am 13.11.2016 um 10 Uhr  einen Frühschoppen mit musikalischer Unterhaltung am Gerätehaus durchführen. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

28.09.2016      Trödelmarkt am 03.10.2016

Der Reichenbacher Feuerwehrverein veranstaltet am Montag, 03.10.2016 zum Tag der Deutschen Einheit einen kleinen Trödelmarkt verbunden mit einem Frühschoppen.

Zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr kann man bei Rostern und ortsüblichen Getränken am Gerätehaus Trödel anschauen und kaufen und einfach ein wenig gesellig Zusammensein.

Der Erlös des Trödelverkaufs kommt dem Feuerwehrverein zugute.

02.09.2016      Tag der offenen Tür 2016

Bei besten Sommerwetter begingen die Kameraden/innen der Fw Reichenbach am 02.09.2016 ihren Tag der offenen Tür. Dabei sorgten vor allem die jungen Kameraden der Jugendfeuerwehr für diverse Vorführungen. Neben Torwandschießen  und Slacklinebalancieren für die Jüngeren waren Kaffee, Kuchen und herzhaftes vom Grill wie auch ein kühles Bier bei allen Besuchern willkommen.  Ein paar Fotos gibt es hier.

30.08.2016      Einsätze

Drei Einsätze innerhalb von drei Tagen zu völlig unterschiedlichen Gefahrenlagen. Die Fw Reichenbach konnte diese Aufgabe meistern. Mehr Info gibt es hier:

20.08.2016      Feuerwehrhochzeit

Eine 100%ige Feuerwehr-Hochzeit fand am 20.08.2016 statt. Unsere beiden Mitglieder der Einsatzabteilung Antje und Marcel gaben sich im Hermsdorfer Rathaus das “Ja”-Wort und heißen fortan mit Familienname Schubert. Fotos gibt es hier:

10.07.2016      Tag der offen Tür -  03.09.2016

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach veranstaltet ihren Tag der offenen Tür am Samstag, 03.09.2016. Die Mitglieder der Feuerwehr werden ihre Technik vorführen und gerne Fragen zum Feuerwehrwesen beantworten.

Für Kinder und Jugendliche wird die Jugendfeuerwehr Geschicklichkeitswettbewerbe wie Schlauchkegeln und Zielspritzen ausrichten und gleichzeitig alle Interessierten über die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr berichten.

Für die kulinarische Begleitung zeichnet sich in gewohnter Form der Feuerwehrverein verantwortlich. Los geht`s ab etwa 12.00 Uhr mit Fassanstich und Essen vom Rost.

01.05.2016      Maifeier 2016

Zur Maifeier am Gerätehaus wurden die neuen Schutzausrüstungen der Einsatzabteilung den interessierten Bürgern vorgeführt und erläutert.

Die Jugendfeuerwehr erhielt zudem einen Scheck in Höhe von 350 € für die Hilfe beim Kinderkleiderbasar übergeben.

Beides wurde von der OTZ aufgenommen und am 02.05.2016 im Lokalteil abgedruckt.

27.04.2016      Maifeier 2016

Traditionell lädt der Feuerwehrverein Reichenbach zur Maifeier

am 1. Mai ab 10.00 Uhr ein.

Rund um das Gerätehaus bietet sich bei Speis und Trank wieder die Möglichkeit des gemütlichen Beisammenseins.

Die Kameraden der Einsatzabteilungen werden zudem die neuen Dienstkleidungen und das neue Equipment präsentieren.

14.03.2016      Schnorpsturnier 2016

Das Schnorpsturnier wurde erfolgreich gespielt. Ergebnisse dazu gibt es hier: Schnorpsturnier

02.03.2016      Schnorpsturnier 2016

Das diesjährige Schnorpsturnier findet am

Samstag, 12.03.0216, 16.00 Uhr 

im Gerätehaus der Feuerwehr statt. Mitspieler sind herzlich eingeladen. Anmeldungen über Roland Ebert (Tel. 0171 / 36 60 671).

03.02.2016       Termin Jahreshauptversammlung

Der Termin der Jahreshauptversammlung wurde gestern final auf den

Samstag, 20.02.0216, 18.00 Uhr 

festgelegt. Hiermit ergeht offiziell die Einladung an alle Vereinsmitglieder.

16.01.2016       Einsatz / Termine

Bereits wenige Tage im neuen Jahr brauchte es, um die Einsatzbereitschaft der Fw Reichenbach zu prüfen. Am 13.01.2016 wurden die Kameraden zum ersten 2016er Einsatz alarmiert und konnten diesen erfolgreich erledigen.

Unter Rubrik Termine sind die 2016 Termine einschließlich der Jugendfeuerwehr aktualisiert worden.

Im Pressespiegel ist ein Ausschnitt aus der OTZ zu finden, in dem sich unser Ortsbrandmeister zu den Wünschen 2016 äußert.

Wenn es brennt .....

 Notruf absetzen: Telefon 112 (auch vom Handy)

  • Oberstes Gebot : Ruhe bewahren
  • Die Feuerwehr alarmieren, wobei Sie verständlich melden sollten, wo, was und in welchem Umfang es brennt.
  • Geben Sie Orts- oder Stadtteil, Straße, Hausnummer, Name und Rufnummer an.
  • Oder benutzen Sie einen Feuermelder und bleiben Sie möglichst bis zum Eintreffen der Feuerwehr dort.
  • Verhalten bis zum Eintreffen der Feuerwehr :
  • Verständigen Sie gefährdete Personen und bringen Sie diese, wenn nötig, in Sicherheit.
  • Auf keinen Fall Aufzüge benutzen. Aufzüge sind bei Bränden Todesfallen!
  • Versuchen Sie den Brand mit vorhandenen Löschgeräten zu bekämpfen, aber nur, wenn keine Gefahr für das eigene Leben besteht.
  • Entfernen Sie brennbare Gegenstände aus der Nähe des Brandherdes.
  • Halten Sie Türen und Fenster geschlossen, damit sich Rauch und Feuer nicht ausbreiten.
  • Halten Sie Schlüssel für alle Räume für die Feuerwehr bereit.
  • Geben Sie dem Einsatzleiter der Feuerwehr Auskunft über die Lage des Brandes und über vermisste oder gefährdete Personen.
  • Folgen Sie unbedingt den Anordnungen der Feuerwehr!

Einsatzlogbuch

15.10.2018, 19.15 Uhr - A 18 / 14

Alarmierung mit Sirene in Endlosschleife.

12 Kameraden waren anwesend.

Es stellte sich heraus, dass die Sirene auf der AWG einen technischen Defekt hatte. Gegen 19.30 Uhr konnte die Sirene abgestellt werden.

Einsatzbereitschaft ist aber durch Funkmeldeempfänger und Sirene Kindergarten gewährleistet.

15.10.2018, 11.05 Uhr - A 18 / 13

Alarmierung zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A 4 RiFa Frankfurt ca. 150 m hinter Auffahrt Hermsdorf Ost.

Fw Reichenbach rückte mit Mzf  mit 4 Kameraden aus. Aufgaben an der Einsatzstelle waren die Rettung einer Person, Sicherung des verunfallten Fahrzeuges und Binden ausgelaufener Betriebsflüssigkeiten.

Die Einsatzbereitschaft war um 12.30 Uhr wieder hergestellt.

12.10.2018, 5.24 Uhr - A 18 / 12

Alarmierung zu einer angeforderten Tragehilfe in Reichenbach.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf mit 7 Kameraden aus und sicherte die Tragehilfe ab sowie übernahm die notwendige Straßensperrung.

Die Einsatzbereitschaft war um 6.00 Uhr wieder hergestellt.

23.09.2018, 17.45 Uhr - A 18 / 11

Alarmierung nach Starkregenereignis wegen aufgeschwommener Kanaldeckel.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf mit 12 Kameraden aus und konnte schnell die aufgeschwommenen Kanaldeckel wieder in ordnungsgemäßen Sitz bringen.

Kurz nach 18 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

11.09.2018, 19.10 Uhr - A 18 / 10

Alarmierung wegen Rauchentwicklung an Garagen beim Kindergarten in Reichenbach.

Fw Reichenbach befand sich eben zur Ausbildung und fuhr dann mit der Lf 16 und Klf sowie 11 Kameraden zum Einsatzort. Fw. St. Gangloff stieß kurze Zeit später mit Lf 8 und Klf dazu.

Vor Ort war die Lage dann als Übung erkennbar. Es wurde eine Wasserversorgung aus der Zisterne am Stichel aufgebaut, während die Angriffstrupps mit Pressluftatmern ausgerüstet sich auf den Innenangriff vorbereiteten. Nachdem Wasser am Verteiler anlag, begann der Innenangriff. Schnell wurde der “Brandherd” lokalisiert und gelöscht. Danach erfolgte die Suche nach Personen.
Gegen 19:50 Uhr wurde die Übung beendet und gegen 20:45 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Für den Ortsbrandmeister brachte die Übung wichtige Erkenntnisse für die Planung der Feuerwehraufstellordnung für das  Objekt Kindergarten.

14.07.2018, 19.03 Uhr - A 18 / 09

Alarmierung wegen Rauchentwicklung an Schleifreisener Waldstück Höhe Autobahnbrücke.
Fw Reichenbach rückte mit der Lf 16 und 9 Kameraden aus. Zunächst zur Sammelstelle Wasserturm Schleifreisen.
Fw Schleifreisen und Fw Hermsdorf waren auf Erkundung, konnten jedoch keinen Brandherd ausfindig machen. Einsatz wurde dann gegen 19.40 Uhr abgebrochen.
Die Einsatzbereitschaft war um 20.00 Uhr  wieder hergestellt.

06.06.2018, 15.45 Uhr - A 18 / 08

Amtshilfeersuchen der Polizei an die Fw Reichenbach zur Absperrung der Einfahrt Reichenbach an der L1076. Durch den Unfall und Rückstau auf der Autobahn versuchten zahlreiche LKW durch Reichenbach nach Hermsdorf zu gelangen.

Fw Reichenbach war mit Klf und drei  Kameraden im Einsatz aus.

Die Einsatzbereitschaft war um 18.15 Uhr  wieder hergestellt.

06.06.2018, 7.58 Uhr - A 18 / 07

Alarmierung zu einem Gefahrstoffeinsatz im Gewerbegebiet Hermsdorf Ost.

Fw Reichenbach rückte mit Klf mit 3 Kameraden zum Einsatz aus. Neben Reichenbach waren noch vier weitere Wehren vor Ort. Die Aufgabe für Reichenbach bestand in Absperrmaßnahmen Höhe HBV zur Sicherung des Gefahrenbereiches.

Vor Ort war deutlich weniger Gefahrstoff ausgelaufen, so dass gegen 10 Uhr der Einsatz beendet war.

Die Einsatzbereitschaft war um 10.30 Uhr  wieder hergestellt.

11.05.2018, 19.45 Uhr -..........

Begleitung des Fackelumzuges in Reichenbach anläßlich des Maibaumsetzen einschließlich der Brandwache am Feuer auf dem Sportplatz.

11.05.2018, 19.10 Uhr - A 18 / 06

Alarmierung wegen Rauchentwicklung im Zeitzgrund bei der Bockmühle

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf mit 14 Kameraden zum Einsatz aus. Der Einsatz wurde aber auf der Anfahrt Höhe Globus für Reichenbach beendet, da die Rauchentwicklung durch die bereits eingetroffenen Kräfte bekämpft werden konnte.

Die Einsatzbereitschaft war um 19.30 Uhr  wieder hergestellt.

27.03.2018, 20.45 Uhr - A 18 / 05

Alarmierung wegen Auslösung einer Brandmeldeanlage in Mörsdorf.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf mit 14 Kameraden im Einsatz aus. Der Einsatz wurde aber auf der Anfahrt nach Mörsdorf für Reichenbach beendet, da Fw Mörsdorf die Lage selber unter Kontrolle bringen konnte.

Die Einsatzbereitschaft war um 21.00 Uhr  wieder hergestellt.

08.03.2018, 15.14 Uhr - A 18 / 04

Alarmierung wegen auslaufender Flüssigkeit nach Verkehrsunfall Höhe Einfahrt Poßögel..

Fw Reichenbach war mit  Klf und 5 Kameraden im Einsatz und unterstütze die St. Gangloffer Feuerwehr, die mit Lf 8 vor Ort war. Die nachrückende Reichenbacher Lf 16 mit 2 Kameraden konnte aber gleich wieder abrücken.

Die Kuriosität des Einsatzes lag darin, dass der eigentliche Unfall gegen Mittag passiert war, der Ölaustritt aus dem verunfallten Fahrzeug erst beim Beladen auf den Abschleppwagen passierte.

Die Einsatzbereitschaft war gegen 15.55 Uhr  wieder hergestellt.

05.03.2018, 9.47 Uhr - A 18 / 03

Alarmierung zu einer Nottüröffnung in St. Gangloff.

Fw Reichenbach war mit  Klf und 5 Kameraden im Einsatz und unterstütze die St. Gangloffer Feuerwehr, die mit 2 Kameraden vor Ort war.

Die Einsatzbereitschaft war gegen 10.45 Uhr  wieder hergestellt.

01.03.2018, 10.05 Uhr - A 18 / 02

Alarmierung wegen eines Schornsteinbrandes in Mörsdorf.

In Reichenbach war nur ein Kamerad zu dieser Zeit anwesend, weswegen Fw Reichenbach nicht ausrücken konnte.

19.01.2018, 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Begleitung des Tannenbaumverbrennens auf dem Sportplatz verbunden mit der Brandwache. 180119_Baumbrennen

18.01.2018, 15.06 Uhr - A 18 / 01

Alarmierung wegen Schäden durch das Sturmtief “Friederike”.

Fw Reichenbach war mit Lf 16 und Klf sowie 13 Kameraden zu Hilfeleistungen durch umgestürzter Bäume in St. Gangloff, in Reichenbach wie auch in Hermsdorf im Einsatz. Die Koordinierung erfolgte durch die Stützpunktfeuerwehr Hermsdorf. Zum größten Einsatz kam es gegen 18.00 Uhr als es galt einen havarierten Zug im Zeitzgrund nahe der Bockmühle von Bäumen zu befreien. Die Kameraden begleitete dann den Zug noch bis zum Bahnhof Hermsdorf und schnitten bis dahin einige Bäume von den Gleisen.

Durch den Notfallmanager der Deutschen Bahn wurde entschieden, dass 2 Kameraden diesen Zug von Hermsdorf nach Gera begleiten, was sich als notwendig herausstellte, da im Bereich Hermsdorf bis Muna weitere Bäume auf den Gleisen lagen.

Die Kameraden bedanken sich herzlich bei der Bäckerei Lunderstädt und bei Familie Sieler für die spontane kulinarische Versorgung während des Einsatzes.

Die Einsatzbereitschaft war gegen 21.00 Uhr  wieder hergestellt.

26.12.2017, 20.35 Uhr - A 17 / 10

Alarmierung wegen eines Verkehrsunfalles in der Ortslage St. Gangloff

Durch Fw St. Gangloff wurde die Einsatzlage als unkompliziert eingeschätzt und der Einsatz für Fw Reichenbach vor Abmarsch bereits abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt war Fw Reichenbach mit 10 Kameraden und 2 Fahrzeugen zum Ausrücken bereit.

Die Einsatzbereitschaft war gegen 20.45 Uhr  wieder hergestellt.

07.12.2017, 22.43 Uhr - A 17 / 09

Alarmierung wegen einer Ölspur in der Ortslage St. Gangloff

Fw Reichenbach stand abmarschbereit mit 9 Kameraden und beiden Fahrzeugen bereit. Einsatz wurde aber von Fw St. Gangloff wegen Geringfügigkeit für Reichenbach abgebrochen.

Die Einsatzbereitschaft war gegen 23.00 Uhr  wieder hergestellt.

29.10.2017, 11.42 Uhr - A 17 / 08

Alarmierung wegen der Gefährdung, dass ein angekippter Baum auf die L 1076 zu stürzen drohte.

Fw Reichenbach rückte mit 15 Kameraden mit dem Lf 16 und Klf aus. Die Fw St. Gangloff war mit 9 Kameraden im Einsatz. Die L 1076 wurde während des Einsatz voll gesperrt.171029_Einsatz Baum

Da der Baum sich unglücklich verfangen hatte, wurde die Drehleiter aus Stadtroda angefordert. Von der Drehleiter aus konnte der Baum sicher gefällt werden. Anschließend wurden noch zwei gefährdete Bäume gefällt.

Der Einsatz wurde gegen 12.45 Uhr beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

14.09.2017, 15.11 Uhr - A 17 / 07

Alarmierung wegen einer Ölspur vom Reichenbacher Gewerbegebiet bis nach St. Gangloff.

Fw Reichenbach rückte mit 8 Kameraden mit dem Lf 16 und Klf aus. Die Fw St. Gangloff war mit 7 Kameraden im Einsatz.

Die Ölspur wurde mit Bindemittel aufgenommen und beseitig.

Der Einsatz wurde gegen 17.00 Uhr beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

10.09.2017, 19.30 Uhr - A 17 / 06

Alarmierung wegen Leichtflüssigkeit im Erlbach hinterm Rosental.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf aus und errichtete eine provisorische Ölsperre am Einlauf Platz der Deutschen Einheit. Die Fw. St. Gangloff wurde als Unterstützung ebenfalls alarmiert, da sie spezielles Ölbindemittel für den Einsatz in Gewässern hat. Parallel wurde versucht die Ursache zu finden und gleichzeitig auch Richtung Kraftsdorf der Bachverlauf auf mögliche Schäden untersucht.

Der Einsatz wurde gegen 21.00 Uhr beendet und etwa 21.30 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

11.08.2017, 00.51 Uhr - A 17 / 05

Alarmierung wegen einer eingestürzten Natursteinmauer in der Hermsdorfer Straße.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf aus und sicherte vor Ort die Schadensstelle ab. Nach Sicherung der Stelle und Rücksprache mit dem vor Ort anwesenden Bürgermeister und der Polizei konnte der Einsatz nach ca. 45 min beendet werden.

Die Einsatzbereitschaft war gegen 01.50 Uhr wieder hergestellt.

23.06.2017, 11.42 Uhr - A 17 / 04

Alarmierung wegen Verkehrsunfall. 

Fw Reichenbach war mit 6 Kameraden/innen ausrückbereit. Einsatz wurde von Leitstelle Jena aber vor dem Ausrücken abgebrochen.

10.06.2017, 16.30 Uhr - Absicherung Johannisfeuer

Die Feuerwehr Reichenbach sicherte mit dem Klf und 2 Kameraden das Johannisfeuer an der evangelischen Kirche in Reichenbach ab.

 

01.06.2017, 13.40 Uhr - A 17 / 03

Alarmierung wegen Verkehrsunfall L1076 Einfahrt Reichenbach

Fw Reichenbach rückte mit Klf aus. Fw St. Gangloff war auch vor Ort. Unfall stellte sich als nicht schwerwiegend heraus. Reichenbach konnte wieder abrücken, da St. Gangloff allein zurecht kam.

26.05.2017, 19.45 Uhr - ...........    Fackelumzug

Die Einsatzabteilung der Reichenbacher Feuerwehr sicherte den Fackelumzug anlässlich des Maibaumsetzens von Führers Gaststätte bis zum Ende auf dem Sportplatz ab.170526_MaibaumNachdem das Lagerfeuer entzündet war, behielten es die Kameraden/-innen bis zum sicheren Niederbrennen immer wachsam im Auge.

Dabei waren das Klf und das Lf 16 im Einsatz. l.

19.05.2017, 19.33 Uhr - A 17 / 02

Alarmierung zu einem Zugunfall im Zeitzgrund mit vermuteten zahlreichen verletzten Personen. Lage des Unfalls nähe Papiermühle.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und Klf mit insgesamt 9 Kameraden aus und fuhr über Bollberg in den Zeitzgrund. Eine genaue Unfallstelle war noch immer nicht bekannt, so dass die Strecke Richtung Papiermühle abgesucht wurde. Das gestaltete sich insofern herausfordern, weil das Wegenetz im Zeitzgrund nicht für für LKW und zahlreiche Einsatzfahrzeuge konzipiert ist. Weitere Einsatzkräfte von Polizei, Rettungsdiensten und anderen Wehren (Stadtroda, Hermsdorf, Quirla) stießen hinzu.

Nach etwa 10 Minuten wurde die Unfallstelle gefunden. Glücklicherweise gab es nur ein paar Leichtverletzte Passagiere, so dass die Reichenbacher Kameraden insbesondere zur Technische Hilfeleistung herangezogen worden. Gegen 22.00 Uhr konnte die Reichenbacher Wehr abziehen und meldete um 22.45 Uhr die Einsatzbereitschaft.

Weitere Informationen - siehe Pressespiegel.

03.03.2017, 14.19 Uhr - A 17 / 01

Alarmierung wegen Rauchentwicklung an einem Strommast im Rodaer Grund.

Fw Reichenbach rückte mit Lf 16 und 5 Kameraden aus und wurde von Fw St. Gangloff unterstützt. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Stromkabel am Freileitungsmast beschädigt war, jedoch kein Brand. Die Schadstelle wurde bis zum Eintreffen der Energieversorgungsunternehmen gesichert.

Der Einsatz war mit Herstellung Einsatzbereitschaft um 15.40 Uhr beendet.

20.01.2017, 17.00 Uhr - 21.30 Uhr

Absicherung des Weihnachtsbaumverbrennen 170120_Weihnachtsbaumbrennenauf dem Reichenbacher Sportplatz mit 4 Kameraden/innen und dem Klf.

180817_Feuerwehr-RB-90Jahre_8242a

Freiwillige Feuerwehr Reichenbach

Freiwillige Feuerwehr des Porzellan - Dorfes Reichenbach im Thüringer Holzland - SHK - Saale-Holzland-Kreis am Hermsdorfer Kreuz